Schamlippen Verkleinerung

Beratung

Wir überlassen nichts einer Laune

Ein vollumfängliches, detailliertes und auf Ihren individuellen Fall bezogenes Beratungsgespräch ist ein wichtiges Element in der Ästhetischen Chirurgie. Dabei nehmen wir genaue Informationen zu Ihrer Person sowie Ihre Vorstellungen und Erwartungen der Schamlippenverkleinerung auf. Wir sind uns bewusst, dass eine Operation im Schambereich für Sie alles andere als alltäglich ist.

Wir zeigen Ihnen aufgrund der gesammelten Informationen genau auf, welche Möglichkeiten bestehen, welches Resultat Sie erwarten können und welche Risiken damit verbunden sind.

Zum erste Beratungstermin gehören ausführliche Unterlagen zum gewünschten Eingriff. Damit schaffen wir die für Sie optimalen Voraussetzungen, damit Sie in Ruhe über eine Behandlung nachdenken und so die für Sie richtige Entscheidung treffen können.

Die Beratung ist unverbindlich und kostenlos.

Behandung

Spezielle Technik

Wir haben jahrelange Erfahrungen und sind im Bereich der Intimchirurgie spezialisiert. Unser qualifiziertes Team bildet sich laufend weiter und setzt sich mit neusten Entwicklungen in diesem Fachbereich auseinander. Das Verkleinern von Schamlippen fällt in den Bereich der Labioplastik. Es gibt derzeit unterschiedliche Methoden und Techniken für diesen chirurgischen Eingriff. Normalerweise werden die inneren Schamlippen verkleinert. Dr. Häcki entwickelte bereits 2008 seine eigene Technik und wendet sie jährlich über einhundertmal erfolgreich bei seinen Patientinnen an.

Wir behandeln ambulant und bedienen uns einem Dämmerschlaf, wodurch der eigentliche Eingriff nicht wahrgenommen wird. Dr. Häcki korrigiert die Längen und Breiten der Schamlippen ohne die Kante zu vernarben. Das überschüssige Gewebe wird gestrafft und nicht weggeschnitten, wie bei veralteten Methoden üblich. Durch unsere schonende Alternative entstehen natürliche, gesunde und ästhetische Resultate. Die natürliche Funktion der Schamlippen wird nicht beeinträchtigt. Überzeugen Sie sich selber von den vorher/nachher Bildern in unserer Bildgalerie. Nach dem operativen Eingriff raten wir zu körperlichen Schonung von 1-2 Wochen und zu sexueller Enthaltsamkeit von vier Wochen.

Steigerung des Sexualempfindens

Für die Steigerung des sexuellen Empfindens können zudem körpereigene Wachstumsfaktoren (PRP) entnommen und in die erogene Zone injiziert werden. Durch PRP bzw. plättchen- oder auch thrombozytenreiches Plasma werden Ihre eigenen Stammzellen auf natürliche Weise aktiviert. PRP wird aus Ihrem eigenen Blut gewonnen, welches wir entnehmen und weiterverarbeiten und so das Plasma gewinnen. Dieses ist reich an zellfördernden Proteinen und Wachstumsfaktoren aus aktivierten Blutplätten. Durch die Injektion von PRP werden die Nervenfasern in Ihrer erogenen Zone stimuliert. Dadurch gelangen stärkere Implulse in Ihr Gehirn und Ihre Lust wird gesteigert.

BETREUUNG

Wir stehen Ihnen zur Seite.

Ein operativer Eingriff ist für Patientinnen und Patienten oftmals mit Unsicherheit verbunden. Unser Team möchte Ihnen die Angst und Unsicherheit nehmen. Wir betreuen Sie vor und während der Operation nach höchsten professionellen Standards und begleiten Sie, bis das optimale Resultat erreicht ist. Nachkontrollen werden regelmässig durchgeführt und sind im Behandlungspreis inbegriffen. Wir freuen uns, wenn Sie unsere Praxis mit einem Lächeln verlassen und mit Ihrem Körper glücklich sind. Ihr Wohlbefinden ist unser Ziel. Die Kosten inklusive der gesamten Nachbetreuung betragen CHF 4’500.-.

Preise

Die Kosten inklusive der gesamten Nachbetreuung betragen CHF 4’500.-.

Häufige Fragen

Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung mit über 100 Schamlippenverkleinerungen pro Jahr, können wir Ihnen eine Übersicht der häufigen Fragen von unseren Patientinnen zur Verfügung stellen. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Ihre persönliche Frage hier noch nicht beantwortet wird.

Grosse Schamlippen können Frauen in vielerlei Hinsicht beeinträchtigen, sei es beim Geschlechtsverkehr, beim Fahrradfahren oder bei dem Tragen einer engen Hose. Eine Schamlippenverkleinerung kann Ihnen hierbei helfen und Sie von dem Unbefangen befreien. Da die Schamlippenverkleinerung ein häufig sensibles Thema ist, beantworten wir Ihnen basierend auf unserer langjährigen Erfahrung gerne die wichtigsten Fragen unserer Patientinnen.
Wie wird eine Schamlippenverkleinerung genau durchgeführt?
In der Lucerne Clinic, wird die Schamlippenverkleinerung nach einer eigenen Operationstechnik von unserem Chefarzt, Dr. Jürg Häcki, durchgeführt. Hierbei wird überschüssiges Gewebe entfernt und die Haut der Schamlippen um die Klitoris gestrafft. Das hat den Vorteil, dass keine sichtbare und spürbare Narbe zurückbleibt und somit eine harmonische und ästhetische Korrektur vorgenommen werden kann.
Ist eine Voruntersuchung notwendig?
Jeder Körper ist anders und deswegen ist eine Voruntersuchung unumgänglich. Dr. Häcki wird Sie zunächst persönlich und umfangreich beraten. Hier haben Sie auch die Möglichkeit Fragen zu stellen und sich über die Schamlippenverkleinerung zu informieren. Daraufhin folgt eine körperliche Voruntersuchung, die vom Arzt durchgeführt wird. Dr. Häcki wird Sie bestmöglich auf die Schamlippenverkleinerung vorbereiten.
Was kostet die Schamlippenverkleinerung?
Die Lucerne Clinic berechnet 4,500 CHF für die Schamlippenverkleinerung. Dies beinhaltet die Beratung, die Vorbereitung, den Eingriff sowie eine lebenslange medizinische Nachsorge. Sie werden keine unerwarteten zusätzlichen Kosten erwarten müssen.
Wie viel Zeit sollte für die Schamlippenverkleinerung eingeplant werden?
Generell sollten Sie bis zu drei Termine für die Schamlippenverkleinerung einplanen. Dazu gehören das persönliche Beratungsgespräch, der OP Termin und die Nachkontrolle. Der eigentliche operative Eingriff, in dem die Schamlippenverkleinerung durchgeführt wird, dauert in eine Stunde Stunden.
Muss ich für die Schamlippenverkleinerung rasiert sein?
Ja, der Intimbereich sollte für den Eingriff komplett enthaart werden.
Spielt mein Zyklus für den Eingriff eine Rolle?
Grundsätzlich empfehlen wir die Operation in Ihre blutungsfreie Zeit zu legen. Zum einen hat dies hygienische Gründe, zum anderen ist es auch für Sie angenehmer nach der OP nicht mit den Nachwirkungen und den Menstruationsbeschwerden zu kämpfen. Zudem kann man die Blutungsneigung, die während Ihrer Regelblutung höher ist, vermeiden.
Ist die Schamlippenverkleinerung schmerzhaft?
Die Schamlippenverkleinerung wird im Dämmerschlaf mit Lokalanästhesie durchgeführt. Das bedeutet, dass Sie den Eingriff nicht bewusst mitbekommen werden und somit auch keine Schmerzen verspüren werden. Durch den Dämmerschlaf sind sie nach dem Eingriff wieder schneller Fit als bei einer Vollnarkose.
Wann darf ich die Lucerne Clinic nach der Schamlippenverkleinerung verlassen?
Die OP wird im Dämmerschlaf und ambulant durchgeführt. Dementsprechend können Sie die Lucerne Clinic schon wenige Stunden nach dem Eingriff, noch am selben Tag verlassen.
Beeinträchtigt eine Schamlippenverkleinerung mein sexuelles Empfinden?
Die Schamlippenverkleinerung hat einen positiven Einfluss auf Ihr sexuelles Empfinden. In einer eigens entwickelten Studie bestätigen 60% unsere Patientinnen, dass sich ihr sexuelles Empfinden verbessert hat.
Wie lange sollte ich mit dem Geschlechtsverkehr warten?
Es empfiehlt sich bis zu vier Wochen nach der Schamlippenverkleinerung mit dem Geschlechtsverkehr zu warten. Sobald Ihre Wunden abgeheilt sind, Ihre Fäden sich aufgelöst haben und Sie komplett schmerzfrei sind, können Sie ohne Probleme Geschlechtsverkehr haben.
Kann ich nach dem Eingriff sofort wieder die Toilette benutzen?
Nach der Schamlippenverkleinerung können Sie ganz ohne Einschränkungen wieder die Toilette benutzen.
Kann ich direkt nach der OP Duschen und Baden gehen?
Am Tag nach der Schamlippenverkleinerung können Sie wieder duschen gehen. Allerdings sollten Sie kein Vollbad nehmen bis sich die Fäden aufgelöst haben und die Wunden komplett abgeheilt sind. Dies ist etwa nach drei Wochen der Fall.
Ab wann kann ich wieder Sport treiben?
Sie dürfen bereits zwei Wochen nach der Schamlippenverkleinerung wieder Sport treiben. Gerade am Anfang sollten sie allerdings auf reibungsintensive Sportarten wie zum Beispiel Reiten, Joggen oder Radfahren verzichten.
Wie viele Schamlippenverkleinerungen hat die Lucerne Clinic bereits durchgeführt?
Unser Chefarzt, Dr. Jürg Häcki, blickt auf jahrelange Erfahrung im Bereich der Intimchirurgie und speziell der Schamlippenverkleinerung zurück. Gerade deswegen hat er auch seine eigne Operationstechnik entwickelt, die eine ästhetische Korrektur möglich macht. Er führt über 100 Schamlippenverkleinerungen pro Jahr durch und ist auf diesem Gebiet schweizweit führend.
Welche Risiken können bei einer Schamlippenverkleinerung auftreten?
Die Schamlippenverkleinerung enthält wie auch bei jedem anderen operativen Eingriff gewisse Risiken. Allgemein ist das Infektionsrisiko bei Schamlippenverkleinerungen aber sehr gering. Nach der OP können leichte bis mässige Schmerzen auftreten. Schon nach einigen Tagen sollte der Schmerz allerdings nachlassen. Frauen, die regelmässig an Blasenentzündungen leiden, müssen auch nach dem Eingriff mit einer Harnwegsinfektion rechnen.
Wann kann ich mit dem Endresultat rechnen?
Die Fäden lösen sich nach drei Wochen selber auf und auch die Schwellung sollte innerhalb eines Monats komplett abgeklungen sein. Die Nachkontrolle wird nach drei Monaten durchgeführt und dann können sie auch das Endresultat erwarten.